Wenns im Mund vibriert: Abspecken mit der iPhone-Gabel

Donnerstag, 10. Januar 2013
Digitales Smartphone-Gadget als Diäthelfer: die "Hapifork" (Foto: Hapilabs.com)
Digitales Smartphone-Gadget als Diäthelfer: die "Hapifork" (Foto: Hapilabs.com)

Na, hat´s geschmeckt? Über die Weihnachtsfeiertage und die gesamte Vorweihnachtszeit bestimmt richtig gut. Klar, dass sich viele Menschen zum Jahreswechsel mal wieder vorgenommen haben: Weg mit dem Speck! Um beim immer wiederkehrenden Diätdrama zu helfen, haben Designer des US-Unternehmens Hapilabs ein originelles Gadget für das iPhone vorgestellt. Die Vibrator-Gabel, die dem Vielfraß auf die Finger beziehungsweise den Mund schaut. Eine weitere Episode der Serie: Kuriositäten für Smartphones.
Per App erhält der Nutzer Tipps für ein besseres Essverhalten
Per App erhält der Nutzer Tipps für ein besseres Essverhalten
Für alle, die viel zu hastig ihr Essen verschlingen, kommt diese iPhone-Gabel gerade recht. Die "Hapifork" misst, mit welchem Tempo man isst. Interessant dafür sind die Intervalle zwischen den Bissen und in welcher Geschwindigkeit man kaut. Isst man zu schnell, vibriert die Gabel und eine kleine Lampe fängt an zu blinken.

Anschließend werden die aufgezeichneten Daten per USB oder Bluetooth an das iPhone übermittelt und ausgewertet. Der Nutzer bekommt auf diese Weise Tipps Ratschläge für ein besseres Essverhalten.

Die "Hapifork", die das US-Unternehmen zusammen mit dem Erfinder Jacques Lépine gerade zum Start der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt hat, soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Sie kostet 100 Dollar. Nutzen können sie übrigens nicht nur iPhone-Besitzer. Sie funktioniert auch bei Android und Windows Phones. Vorbestellungen nimmt das Unternehmen auf seiner Website Hapilabs.com entgegen.

Diese Design-Idee für Smartphones ist nicht die erste. Einen cleveren Einfall hatte beispielsweise auch der US-Bekleidungshersteller Alphyn Industries: eine Jeans, bei der das Smartphone zur Bedienung gar nicht erst herausgeholt werden muss. jm
Meist gelesen
stats