Weltweiter Pitch: Nokia sucht neue Kreativagentur

Donnerstag, 13. Juni 2013
Nokia ruft zum weltweiten Kreationspitch
Nokia ruft zum weltweiten Kreationspitch

Der finnische Nokia-Konzern hat einen weltweiten Kreationspitch begonnen. Offenbar will der Telekommunikationsanbieter seinen Werbeauftritt auffrischen, um verloren gegangenen Boden an die Wettbewerber Apple und Samsung wieder gutzumachen. Dem Vernehmen nach werden drei Werbeagenturen an der Wettbewerbspräsentation teilnehmen. Wie "Campaignlive" berichtet, soll es schon nächste Woche das erste Treffen geben, um das Briefing des Pitches zu besprechen.

Welche drei Agenturen bei Nokia in die engere Auswahl gekommen sind, ist indes nicht bekannt. Ebenso wenig, ob die aktuellen Etathalter diesen Etat verteidigen werden oder wollen. Dazu gehören Wieden & Kennedy, die seit 2007 Agency of Record von Nokia sind und Inferno, die seit 2011 ebenfalls für den finnischen Mobiltelefonhersteller arbeiten. Ein weiterer kreativer Dienstleiter ist Fallon. In Deutschland arbeitet Nokia mit der Agentur JWT in Düsseldorf zusammen, die seit dem Jahr 2007 deren weltweite Activation-Agentur ist. Angeblich ist der Part, den JWT abdeckt, nicht von dem anlaufenden Pitch betroffen. ejej
Meist gelesen
stats