Weitere Kernspaltung bei Trio Group

Donnerstag, 23. März 2006

Innerhalb des Netzwerks Trio Group haben sich drei weitere eigenständige, inhabergeführte Spezialagenturen ausgegliedert. Trio Interactive Services, Trio Market Relations und Healthforce Communication & Marketing sind jeweils aus drei Spezial-Abteilungen im Netzwerk entstanden. Mitinhaber und Geschäftsführer der Trio Multimedia-Agentur ist Marc Papritz, der die Abteilung Neue Medien in den vergangenen Jahren als Unitleiter auf- und ausgebaut hat. Thomas Erdmann, Michael Tschugg und Albertus Magoley führen gemeinsam die Trio PR-Agentur. Magoley steht außerdem zusammen mit Joachim Kuna an der Spitze der Trio Healthcare Agentur. "Mit dieser Ausgliederung von Spezialdisziplinen schwimmen wir voll gegen den aktuellen Trend zur Reintegration von Spezialagenturen", bekennt Albertus Magoley, einer der drei Gründer und Mitinhaber der Trio-Group.

Inzwischen arbeiten 16 Trio-Agentur-Inhaber aus unterschiedlichen Spezialdisziplinen als Geschäftsführer oder Vorstand an 7 Standorten. Mit etwa 120 Mitarbeitern und einem konsolidierten Gross Income von 10,2 Millionen Euro steht Trio-Group im aktuellen HORIZONT-Ranking der größten inhabergeführten Kommunikationsdienstleister auf Platz 14. si
Meist gelesen
stats