Weigertpirouzwolf gewinnt Ikea

Donnerstag, 10. Januar 2002

Die Agentur Weigertpirouzwolf ist als Sieger aus dem Pitch um den Etat des Möbelherstellers Ikea hervorgegangen. Die Hamburger Werber konnten sich gegen die beiden Ortskonkurrenten Jung von Matt und Philipp und Keuntje sowie die Amsterdamer Agentur 180 durchsetzen.

Der bisherige Etathalter Grabarz & Partner nahm nicht an dem Pitch teil. Dennoch sind die Hamburger noch bis Ende August 2002 für die Werbung von Ikea zuständig. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. September 2002 übernimmt Weigertpirouzwolf die alleinige Verantwortung.
Meist gelesen
stats