Weigert Pirouz Wolf kämpft gegen Potenzprobleme

Montag, 30. November 2009
Bisheriger Cialis-Auftritt von Ogilvy
Bisheriger Cialis-Auftritt von Ogilvy
Themenseiten zu diesem Artikel:

Potenzpille Potenzproblem Etathalter Pitch Viagra Pfizer


Die Hamburger Agentur Weigert Pirouz Wolf sichert sich den Etat für die Potenzpille Cialis aus dem Hause Lilly. An dem Pitch nahmen insgesamt fünf Agenturen teil. Bisheriger Etathalter war Ogilvy Healthworld. Aufgabe des neuen Betreuers ist die Entwicklung der Cialis-Kampagne im kommenden Jahr. Der Auftritt umfasst Maßnahmen in TV, Print, Online und Direktmarketing. Cialis ist verschreibungspflichtig und wird - wie andere Potenzpillen auch - nicht direkt beworben. Stattdessen geht es in der Kommunikation um das Problem der Erektilen Dysfunktion (Erektionsstörungen). Zielgruppe sind Männer ab 40 Jahren.

Lilly ist mit seinem Produkt laut Auskunft der Agentur Marktführer vor Viagra von Pfizer und Levitra von Bayer. Weigert Pirouz Wolf hat den Etat mit Unterstützung seiner Neuromarketing-Unit Visionwolves gewonnen. Kernstück der Kampagne ist weiterhin die Website "Helden der Liebe". mam   
Meist gelesen
stats