Weigert Pirouz Wolf gewinnt Air-Plus-Etat

Montag, 17. August 1998

Die Hamburger Agentur Weigert Pirouz Wolf soll das Budget für die Einführungskampagne der neuen Kreditkarte von der Lufthansa -Tochter Air Plus an Land gezogen haben. Insider schätzen den Etat aufeinen zweistelligen Millionenbetrag. Mit im Pitch waren Consell, die unter anderem für Visa wirbt,und Michael Conrad & Leo Burnett, Frankfurt. Das Ex-Scholz & Friends-Team Weigert Pirouz Wolf - Michael Weigert, Bagher Pirouz und Ewald Wolf - darf sich zur Zeit noch nicht über diesen Gewinn äußern. Einziger Kommentar von Michael Weigert: "Wir haben etwas Großes gewonnen, können aber nicht sagen, was." An der Entwicklung der Air-Plus-Kreditkarte waren neben der Lufthansa-Tochter die Bayerische Landesbank, speziell die Tochterfirma Bayerncard Service, und Visa beteiligt.
Meist gelesen
stats