Weber Shandwick verteidigt Paramount Home Entertainment

Montag, 16. November 2009
-
-

Weber Shandwick hat den Etat des Medienunternehmens Paramount Home Entertainment Germany verteidigt. Die Agentur kümmert sich weiterhin um die deutschlandweite PR der Viacom-Tochter mit Hauptsitz in München. Das Münchner Büro von Weber Shandwick betreut Paramount Home Entertainment seit knapp drei Jahren, im Oktober hatte die Firma den Etat neu ausgeschrieben. Am Pitch hatten drei weitere Wettebewerber teilgenommen. Innerhalb der bestätigten Zusammenarbeit  soll der Agenturpartner den Kunden dabei unterstützen, seine Filmproduktionen auf DVD und Blu-ray im deutschen Markt voranzubringen. Zu den Inhalten gehören Blockbuster wie Star Trek und US-Serien wie Dexter und Californication.

Neben PR-Aktivitäten in Print, TV und Radio soll Weber Shandwick Medienkooperationen an den Start bringen und Sponsoren verpflichten. jf
Meist gelesen
stats