Weber Shandwick überzeugt Kyocera

Mittwoch, 26. Juli 2006

Weber Shandwick Deutschland sichert sich im Pitch gegen drei Wettbewerber den Corporate Communications-Etat von Kyocera. Der Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie mit Sitz in Kyoto überträgt der Kölner Agentur die Verantwortung für die PR in den Geschäftsbereichen Informations- und Kommunikationstechnologie sowie für Produkte zur Steigerung der Lebensqualität und umweltfreundliche Komponenten. Außerdem übernimmt Weber Shandwick die Kommunikation rund um den Kyoto-Preis, der 1984 vom Unternehmensgründer Kazuo Inamori ins Leben gerufen wurde. Diese Auszeichnung würdigt das Lebenswerk von Einzelpersonen und Gruppen in den Kategorien Kunst und Philosophie sowie Hochtechnologie und Grundlagenforschung. bn

Meist gelesen
stats