Weber-Shandwick macht PR für Carglass

Montag, 02. August 2010
Carglass will die Marke stärken
Carglass will die Marke stärken

Die PR-Agentur Weber-Shandwick hat einen Auftrag von Carglass erhalten. Die IPG-Tochter soll den Fahrzeugglas-Spezialisten in der Produkt- und Unternehmenskommunikation unterstützen. Aufgabe ist es, "das Markenfundament der durch umfangreiche Werbemaßnahmen in den letzten Jahren sehr bekannt gewordenen Marke Carglass zu stärken", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Zusammenarbeit ist langfristig angelegt. "Carglass hat es zu einer enormen Markenbekanntheit gebracht. Jetzt ist es an der Zeit, durch gezielte Aufklärungsarbeit die herausragende Position gegenüber Kunden und Partnern vertiefend herauszustellen", sagt Torsten Müller, Director Marketing & Communications bei dem Unternehmen mit Sitz in Köln.

Weber-Shandwick ist an den Standorten Köln, Berlin, Frankfurt und München vertreten. Die Betreuung des Kunden dürfte die Kölner Niederlassung übernehmen. Verantwortlicher Agenturgeschäftsführer ist Wolfgang Lang. Für die klassische Kommunikation von Carglass ist Kemper Trautmann in Hamburg zuständig. mam    
Meist gelesen
stats