Weber Shandwick gewinnt Etat von Siemens Gigaset

Dienstag, 18. Dezember 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Weber Shandwick Pitch Gigaset Leadagentur Interpublic


Im Pitch um den globalen PR-Etat von Siemens Home and Office Communication Devices (SHC) hat sich Weber Shandwick durchgesetzt. Das Münchner Büro der PR-Agentur ist als Leadagentur der Siemens-Tochter für Kommunikationsmaßnahmen in 69 Märkten verantwortlich. Der Etat beinhaltet die Optimierung des internationalen Netzwerks und des globalen Know-how-Transfers. Unter anderem ist Weber Shandwick mit dem Aufbau einer Multi-Market-Internetplattform beauftragt. Neben PR zählen zu den Aufgaben der Interpublic-Tochter Eventorganisation, die Betreuung der pan-europäischen Medien und die Neu-Strukturierung des Presseportals. Außer für SHC, dem Produzenten der Gigaset-Telefopne und verschiedener Breitbandprodukte, war Weber Shandwick schon früher für Siemens in verschiedenen Ländern tätig. stu
Meist gelesen
stats