Weber Shandwick baut Netzwerk aus

Mittwoch, 03. Mai 2006

Die internationale PR-Agentur Weber Shandwick verstärkt ihre Präsenz in Osteuropa. In Polen, Kroatien und Bosnien-Herzigovina wurden eigene Büros eröffnet. Darüber hinaus beteiligt sich das zur Interpublic Group gehörende Netzwerk an Partneragenturen in Rumänien, der Slovakei, Slovenien, Serbien-Montenegro, Lettland, Litauen und Estland. Beim Ausbau gen Osten arbeitet Weber Shandwick mit der Interpublic-Partneragentur McCann World Group zusammen. "Unsere internationalen Kunden suchen nach regionalen Lösungen, die nahtlos und oft integriert mit anderen Kommunikationsdisziplinen einhergehen", sagt Rolf Olsen, Chief Executive Officer von Weber Shandwick Continental Europe.

In Deutschland ist Weber Shandwick in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln und München vertreten. Europaweit gibt es insgesamt 28 Büros. si

Meist gelesen
stats