Weber-Shandwick baut Geschäft mit Samsung aus

Freitag, 19. Dezember 2008
-
-

Die Agentur Weber-Shandwick erhält von Samsung Electronics Deutschland nach dem PR-Gesamtetat nun auch das Mandat für das Digitalkamerageschäft. Die Interpublic-Tochter folgt auf die Frankfurter Agentur Klenk & Hoursch, die bislang in diesem Bereich für das koreanische Unternehmen mit Deutschlandsitz in Schwalbach tätig war. Weber-Shandwick betreut den Digitalkamera-Bereich von Samsung, der einen Marktanteil von etwas mehr als 8 Prozent erreicht, vom Standort Köln aus. Die Zusammenarbeit zwischen der Agentur und dem Kunden hatte Anfang des Jahres mit der Übernahme des Gesamtetats für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit begonnen. Weber-Shandwick löste damals Kaltwasser PR in Nürnberg ab. mam 
Meist gelesen
stats