We miss you: Filmakademie-Studenten drehen hollywoodreifen Social-Spot

Mittwoch, 29. Juni 2011
-
-


Hollywoodreife Inszenierung von Studenten der Talentschmiede Filmakademie Baden-Württemberg: Mit dem Spot "We miss you" gelingt dem Team um Hanna Maria Heidrich, Sebastian Bandel und Steffen Wilhelm eine gefühlvolle Kampagne, die uns allen die Natur wieder stärker ins Gedächtnis rufen soll. Der Werbefilm hat gerade in Cannes beim Young Director Award abgeräumt: In den Sparten "European Branded Short" und "European Filmschool" gab es jeweils den ersten Preis, außerdem erhielt er den Special Jury Award. Seit gestern ist der Spot mit der dazugehörigen Website Wemissyou.de online.
Die Story: Es herrscht Feierabendverkehr in New York. Auch ein Polizist steckt mitten im Autochaos. Plötzlich traut dieser seinen Augen nicht: Eine Hirschkuh hat sich in das Dickicht des Großstadtdschungels gewagt - es hat eine letzte Nachricht an den Ordnungshüter. Die Botschaft des Auftritts: Die Natur vermisst uns. Sie sollte uns nicht egal sein.

Die Idee für die Kamapgne hatte die Regisseurin Heidrich. Gedreht haben die 27-Jährige, die in den letzten Zügen ihres Studiums steckt, und die beiden Producer Bandel, 28, und Wilhelm, 31, in Frankfurt am Main. Die Neue Mainzer Straße wurde hierfür an Ostern vergangenen Jahres für zwei Tage gesperrt, die Hirschkuh war einen Tag lang am Set.

Ebenfalls an dem Auftritt mitgearbeitet haben Jill Schwarzer (Szenenbild), Jann Döppert (Kamera), Benjamin Entrup (Schnitt) und Sebastian Nozon (Postproduktion). Heidrich ist ist seit 2008 durchgängig im deutschen Saatchi & Saatchi New Directors Showcase vertreten. Bei der internationalen Auflage in Cannes im vergangenen Jahr war sie sogar die einzige deutsche Regisseurin. (In diesem Jahr schaffte dies Andreas Roth mit Dirt Devil.) Bandel hat mittlerweile seine eigene Produktionsfirma Fireapple Films, München, Wilhelm arbeitet als freier Producer. jm
Meist gelesen
stats