Wahres Heldentum: Orangina auf den Spuren von "Projekt Stratos"

Montag, 18. März 2013
-
-

Seit sich Felix Baumgartner für Red Bull aus der Stratosphäre in die Tiefe stürzte, ist die Werbebranche wie elektrisiert. Kitkat, Lego, Base haben sich von der Aktion bereits inspirieren lassen. Und nun scheint sich auch Orangina von der noch immerwährenden Begeisterung für das "Projekt Stratos" angesteckt zu haben. In ihrer neuen internationalen Kampagne schickt die Marke aus dem Hause Schweppes ihren Protagonisten durch die Luft. Für diesen gehts jedoch nicht senkrecht nach unten, sondern waagrecht und mitten in ein Hochhaus hinein. Der von Fred & Farid in Shanghai kreierte Auftritt unter dem Motto "Statistics" will mit kuriosen und amüsanten Geschichten zeigen, dass der Genuss von Orangina einen äußerst positiven Einfluss auf die Gesundheit hat und sogar vor drohendem Unheil schützen kann. Das peruanische Kreativduo Gian Carlo Lanfranco und Rolando Cordova um die beiden Agenturgründer Fred Raillard und Farid Mokart untermauert die Botschaft mit entsprechend schrägen Statistiken. 

In den beiden Clips feiert die Limomarke zudem ein Wiedersehen mit ihren bereits aus früheren Kampagnen bekannten tierischen Helden: Im ersten Commercial wird der oben beschriebene Protagonist als menschliche Kanonenkugel von einem Zirkuszelt aus in die Luft gefeuert. Sein Ziel: Ein Wolkenkratzer in einer nahegelegenen Großstadt. In einem Büro im oberen Stockwerk ist gerade ein unsympathischer Manager dabei, einen seiner tierisch-menschlichen Mitarbeiter ohne viel Fingerspitzengefühl vor versammelter Mannschaft zu feuern.

Im zweiten Clip stehen eine Frau und eine menschliche Ziege auf einem Bürgersteig. Während letztere genüßlich eine Orangina schlürft, putzt die andere einen Unbekannten am Telefon ziemlich mies herunter. Das Unheil droht aus der Luft: Auf einer Stromleitung hat sich eine Taube niedergelassen. Auf wen das schelmisch grinsende Tier am Ende ihr Geschäft niederplatschen lässt, dürfte auf der Hand liegen. Beide Spots enden mit der Tagline "Stay Alive - Drink Orangina". Die Produktion übernahm Nouvelle Vague (Regie: Gary Freedman von Glue Society). Zum Maßnahmenpaket gehören außerdem diverse Printmotive, die von Fotograf Rankin stammen.

Die inhabergeführte Agentur Fred & Farid wurde 2007 in Paris gegründet. Im Herbst vergangenen Jahres eröffnete die Kreativschmiede ein zweites Büro in Shanghai. Die Agentur betreut Orangina bereits seit vielen Jahren. Für den deutschen Markt übernimmt Interone die Kreation. Hier wirbt die Marke "nur" in Print. jm

Meist gelesen
stats