WPP-Agenturen bündeln Kompetenzen für Mazda

Donnerstag, 15. September 2011
Namensgeber Cosmo
Namensgeber Cosmo

Nach dem Vorbild ihrer agenturübergreifenden internationalen Teams für Kunden wie Vodafone, HSBC und Ford bündelt die britische Werbeholding WPP nun auch die Kompetenzen für den Kunden Mazda. Unter dem Dach der neuen Unit Team Cosmo arbeiten Experten aus den Agenturen JWT, Mindshare und Wunderman für den japanischen Autobauer. Die übergreifende Enheit ist bei JWT Düsseldorf untergebracht und betreut von dort aus Mazda Motor Europe mit Sitz in Leverkusen. Geleitet wird Cosmo von CEO Stef Tiratelli und Executive Creative Director Eddy Greenwood. Die Mitglieder des Mindshare-Teams werden von Marc Schnitzler geführt, die Crew von Wunderman von Jens Kurznack. Namensgeber für die gebündelte Einheit ist das Projekt Cosmo, das Mazda 1962 ins Leben gerufen hat. Dabei handelte es sich um den weltweit ersten Zweischeibenmotor-Prototypen. hor     
Meist gelesen
stats