WMF eröffnet mit Kampagne von KNSK das Weihnachtsgeschäft

Donnerstag, 10. November 2011
-
-

Die Hamburger Agentur KNSK hat für den Haushaltswarenhersteller WMF eine crossmediale Kampagne gestaltet, die das Weihnachtsgeschäft des Geislinger Unternehmens ankurbeln soll. Über vier Wochen hinweg bewerben ein TV-Spot sowie Weihnachtsbeihefter in Print-Medien, POS-Maßnahmen und Online-Werbung die Cool+ Technology der aktuellen Topfserie. Betreuende Mediaagentur ist Mediaplus in München. Die Kampagne wirbt speziell für die Cool+ Technology der aktuellen Topfserie, die die Weiterleitung der Wärme vom Topf auf die Griffe mindern soll. So ist es im schlicht gehaltenen TV-Spot kein Problem, den Topf mit kochendem Wasser von der Herdplatte zu nehmen. Zu sehen sein wird der Spot auf ARD, ZDF, Sat 1, Pro 7 und Vox, insbesondere in kochaffinen Umfeldern wie "Das perfekte Dinner" oder "Lafer, Lichter, Lecker". Auch sind Plätze in der Best Minute vor der "Tagesschau" sowie in der quotenstarken Quizsendung "Wer wird Millionär" gebucht. Insgesamt sollen so rund 170 Millionen Kontakte erreicht werden.

Die neue Kampagne ist ein Follow-up des Spots, in dessen Mittelpunkt der Dampfgarer Vitalis steht. Der Spot mit Starkoch Johann Lafer hatte im vergangenen Jahr den Effie-Award in Bronze gewonnen.  hor
Meist gelesen
stats