WCRS verliert im BMW-Pitch

Montag, 02. März 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

BMW Automobilriese Großbritannien


WCRS, die UK-Agentur des Automobilriesen BMW, ist nicht mehr im Rennen um den globalen BMW-Markenetat. Das Budget, das die Agentur vor weniger als zwei Jahren gewonnen hatte, soll rund 15 Millionen Pfund schwer sein. WCRS mußte gegen verschiedene BMW-Agenturen antreten und zog den kürzeren. Nach Aussage der britischen BMW Limited handle es sich bei der Etatvergabe um eine neue internationalen Werbekampagne, die das Image der Automarke vereinheitlichen und weltweit stärken soll. Die aktuelle Entscheidung habe jedoch nichts mit der Zusammenarbeit von BMW mit WCRS in Großbritannien zu tun. Die Agentur könne auch weiterhin in andere internationale Projekte involviert werden.
Meist gelesen
stats