WCJ gewinnt Kraftfahrzeughandel-Etat von Bosch

Freitag, 24. Juli 1998

Wunderman Cato Johnson konnte sich den Kommunikationsetat für den Bosch-Kraftfahrzeughandel sichern. In einer Wettbewerbspräsentation um den integrierten europäischen Auftritt des Bereichs standendie Frankfurter, seit fünf Jahren Etathalter, Heye & Partner, München, gegenüber. Aufgabe der Agentur ist ist es, ein Dachkonzept für Handel und Endverbraucher zu entwickeln. Mit dem Sieg in diesem Pitch hat WCJ mehr Glück beim Kunden Bosch als die Mutter Young & Rubicam, deren langjähriger Vertrag mit der Robert Bosch GmbH über den Elektrowerkzeuge-Etat bekanntlich zum Jahresende gekündigt wurde.
Meist gelesen
stats