WBPR gewinnt neue Kunden

Mittwoch, 17. März 2010
WBPR gewinnt neue Kunden
WBPR gewinnt neue Kunden

Die Agentur WBPR in Berlin gewinnt unter anderem Scandria (Scandinavian-Adriatic Corridor for Growth and Innovation) als Neukunden. Im europaweiten Pitch konnte sich die Agentur den Etat für das Kommunikationsmanagement und die Pressearbeit für das europäische Projekt sichern. Scandria ist eine Kopperation aus 19 Partnern der Ostseeanreinerstaaten Deutschland, Schweden, Dänemark, Norwegen und Finnland.  Im Rahmen des Baltic Sea Region Programme 2007 bis 2013 sollen die Verkehrs- und Transportinfrastruktur verbessert und Logistikkonzepte weiterentwickelt werden. Geleitet wird das Projekt von der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin-Brandenburg.

Außerdem konnte sich WBPR im Pitch erneut die Verkehrssicherheitskampagne „Lieber sicher. Lieber leben" des Ministeriums für Verkehr und Landwirtschaft Brandenburg sichern. Die Kampagne, die Risiken und Gefahren im Straßenverkehr fokussiert, wird seit 11 Jahren von der Berliner Agentur begleitet.

Desweiteren ist WBPR für die Mediankampagne zum Thema „Suizidprävention bei Frauen mit türkischem Migrationshintergrund" verantwortlich. Die Klinik für Psychatrie und Psychotherapie der Charité-Universitätsmedizin in Berlin beauftragte die Agentur mit der Pressearbeit und Werbung für diese Kampagne. Im Mittelpunkt stehen Hilfsangebote in Berlin für türkischstämmige Frauen, die unter Depressionen und Suizidgedanken leiden. hor
Meist gelesen
stats