Voting-Aufruf zur besten Flughafen-Kampagne 2012

Donnerstag, 21. Februar 2013
Vier Anwärter auf den 2012er-Thron: Monatsgewinner des Vorjahres
Vier Anwärter auf den 2012er-Thron: Monatsgewinner des Vorjahres

Die Organisatoren des Airport Media Award ermitteln ab sofort den Jahresgewinner für 2012. Neben einer Fachjury dürfen auch alle Internetnutzer abstimmen. Diese wählen den Liebling des Publikums. Zu Auswahl stehen die bisherigen Monatsgewinner. Die große Frage: Wer folgt auf den Autovermieter Sixt? Seine Fluggastbrücke, die wie eine Pinocchio-Nase wuchs, und die verantwortliche Agentur Jung von Matt konnte den Siegerpokal beim Wettbewerb 2011 einheimsen. Beim aktuellen Award gilt Sixt erneut als Favorit, denn das Unternehmen hat drei Eisen im Feuer. Im Rennen liegen "Pferde stärken..." von FJR, "Preischampion!" von Jung von Matt/Fleet sowie "Im All wären wir zwar nicht die Ersten..." von der Agentur 19:13.

Doch die Konkurrenz kann sich sehen lassen. Mit dabei sind die SOS Kinderdörfer (Agentur: Pearls Group), Mercedes-Benz (Kreation: Moskito), Porsche (Agentur: Panama), Europcar (Agentur: Schneider Promotion), die Initiative "Investementfonds. Nur für alle" des BVI (Kreation: Fischer Appelt), GE (Agentur: Jung von Matt/Fleet), McDonald's (Kreation: Heye), Atmosfair sowie Heinemann (Agentur: Jung von Matt/Brand Activation).

Das Voting schließt am Sonntag, 10. März. Die Gewinner werden am Donnerstag, 14. März, bekanntgegeben. Ausrichter des Airport Media Award ist die Initiative Airport Media. Hier geht es zur Publikumsabstimmung. jm
Meist gelesen
stats