Vorsicht vor dem Sensenmann: Saint Elmo's warnt vor Schlaganfall-Risiken

Donnerstag, 25. Oktober 2012
-
-

Ganz schön abgedreht und ohne erhobenen Zeigefinger: Mit einem märchenhaften, gleichzeitig auch ein wenig gruseligen Spot will die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Deutschlands Fernsehzuschauer für das Risiko eines Schlaganfalls sensibilisieren. In der Hauptrolle: ein moderner Sensenmann, dargestellt vom deutschen Schauspieler Milton Welsh ("Blutzbrüdaz"). Die beiden Kreativen Arwed Berendts und Marcel Koop der verantwortlichen Agentur Saint Elmo's Campaign in München lassen in ihrem Pro-bono-Spot Welsh von den großen Risikofaktoren der Krankheit schwärmen. Damit der Protagonist auch regelmäßig seiner Berufung nachkommen kann, empfielt er den Menschen Stress, wenig Bewegung, fettes Essen und Rauchen. Am Ende muss der Darsteller dann sein skurriles Heim verlassen - denn wieder hat jemand seine Ratschläge befolgt.

Dass die Kampagne ausgerechnet jetzt startet, hat einen guten Grund: Am 29. Oktober ist Weltschlaganfall-Tag. Und immer noch, so die Einrichtung, kennen bis zu 30 Prozent aller Schlaganfall-Patienten die Ursache ihres Leidens nicht.

Die Produktion verantwortet Mr. Bob Films in Berlin, Regie führte Eric Hilenbrand. Sender wie RTL, Vox, Sport 1 und N-TV hätten laut Agentur die Ausstrahlung des Commercials bereits eingeplant. jm
Meist gelesen
stats