Von Date-Rettern und Morgen-Machern: S&F macht Handwerker zu Helden des Alltags

Dienstag, 05. März 2013
-
-

Die viel beachtete Handwerks-Kampagne von Scholz & Friends geht in die nächste Runde. Die Berliner Kreativschmiede, die bereits seit 2010 für den Deutschen Handwerkskammertag (DHKT) tätig ist, hat wieder einen neuen Dreh gefunden, um das Image der insgesamt 5,2 Millionen deutschen Handwerker aufzupolieren. Auf den Plakaten, die ab dem 5. März 2013 deutschlandweit zu sehen sind, werden Bäcker, Friseure und Automechaniker zu wahren Helden des Alltags. HORIZONT.NET zeigt die Motive vorab. "Ich backe keine Brötchen. Ich arbeite am perfekten Morgen.", lautet einerder Headlines, die ab dieser Woche auf insgesamt 9000 18/1-Plakaten, großflächigen Mega-Light-Boards und Superpostern in über 160 deutschen Städten zu sehen sind. Auf weiteren Motiven werden Bauarbeiter zum "Motor, der Deutschland antreibt", Friseure zu Date-Rettern und Automeckaniker zu Lebensrettern, die "Herzen wieder schlagen lassen". Entstanden sind die Motive nicht in einem Studio, sondern direkt in den Betrieben beziehungsweise am Arbeitsplatz der jeweiligen Testimonials. Dafür wurde der renommierte Werbefotograf Hans Starck engagiert, der sich unter anderem mit seinen Arbeiten für die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" und die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte einen Namen gemacht hat.

“Mit der neuen Kampagnenwelle wollen wir vor allem den Handwerkern selbst ein Denkmal setzen und zeigen: Handwerker machen nicht irgendeinen Job, sondern leisten Großes für unseren Alltag und für das ganze Land", erklärt Dominik Thesing, Geschäftsführer bei Scholz & Friends Berlin, das Ziel der Kampagne.

Der aktuelle Kampagnen-Flight für das deutsche Handwerk wird nicht der letzte sein. Die Werbeoffensive, die 2010 startete, ist auf fünf Jahre angelegt. Ziel ist es, die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Zudem sollen Jugendliche über die technischen Innovationen, persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten sowie attraktiven Berufsbilder informiert werden. Für Media ist HMS Group Vizeum zuständig. mas

Weitere Motive finden Sie auf den folgenden Seiten

-
-
-
-
-
-
Meist gelesen
stats