Volkswagen gibt mit Greenkern Gas: Aperto-Tochter wird internationale Rallye-Leadagentur

Donnerstag, 29. November 2012
Der Automobilhersteller will mit dem Polo R WRC den Rallye-Thron besteigen
Der Automobilhersteller will mit dem Polo R WRC den Rallye-Thron besteigen

Coup für die Berliner Agentur Greenkern: Die Aperto-Tochter konnte sich in einem Pitch des Volkswagen-Konzerns durchsetzen und ist ab sofort die weltweite Leadagentur für das Rallye-Engagement des Automobilherstellers. In der Wettbewerbspräsentation soll Greenkern unter anderem gegen den langjährigen VW-Partner Grabarz & Partner bestanden haben. Die Motorsport-Division des Wolfsburger Automobilherstellers tritt 2013 erstmals mit dem eigens dafür gebauten 300 PS-starken Polo R WRC bei der FIA World Rallye Championship (WRC) an. Als internationaler Strategie- und Kreationspartner soll Greenkern das Ringen um den Rallye-Thron kommunikativ begleiten und ein breitenwirksames Interesse an dieser Sportart entfachen. Greenkern-Chef Daniel Simon beschreibt die Kampagne als „ersten Transmedia-Storytelling-Case aus dem Hause Volkswagen“, mit dem das Thema auf unterhaltsame Weise zurück zu den Menschen gebracht und neue Zielgruppen erschlossen werden sollen. Von Seiten des Kunden heißt es: „Mit dem Polo R WRC wollen wir im unmittelbaren Vergleich mit unseren Wettbewerbern technische Kompetenz auf höchstem Niveau beweisen“, so Jürgen Stackmann, Leiter Marketing des Volkswagen-Konzerns und der Marke Volkswagen PKW.

Das Thema Rallye war in Deutschland zuletzt in den 80er Jahren sehr populär, nachdem Rennfahrer Walter Röhrl zweimal den Rallye-Thron besteigen konnte. Seitdem ist das Interesse an dieser Form des Motorsports hierzulande merklich abgekühlt. Seit 2012 dominiert Frankreich mit dem neunfachen Weltmeister und Citroën-Fahrer Sébastien Loeb das Rennen.

Schwerpunkt der geplanten Maßnahmen liegt auf den digitalen Medien. Dreh- und Angelpunkt ist ein Online-Plattform, die mit diversen Formaten wie einer filmischen Teaser-Kampagne und einem Online-Game bespielt wird. Bei der Realisierung dieser Maßnahmen wird Greenkern durch die gesamte Aperto-Gruppe unterstützt, die am Standort Berlin sämtliche Kommunikationsdisziplinen wie Strategiebereatung, Klassik, Online-Marketing, Social Media, Branded Entertainment, Software Entwicklung und Monitoring anbietet. Der Launch der internationalen Kampagne soll pünktlich zum Start der Rallye Monte Carlo im Januar 2013 stattfinden.

Für Greenkern ist das Rallye-Mandat übrigens nicht der erst Großauftrag aus dem Hause VW. Die Niederlassung der Agentur in Peking hat mit dem „People’s Car Project“ eine Plattform entwickelt, die unter anderem mit einem Cannes-Löwen und einem AME Asian Effiveness Award ausgezeichnet wurde. Durch dieses interaktive Online-Projekt ist es Volkswagen gelungen, im hart umkämpften chinesischen Markt Neuland zu erobern. Zuletzt hat das Team den Auftrag erhalten, eine ähnliche Plattform für die VW-Konzerntochter Škoda zu entickeln. bu
Meist gelesen
stats