Vok Dams gründet US-Büro

Donnerstag, 20. Juli 2000

Mit der Gründung einer Niederlassung in Los Angeles wagt die Wuppertaler Eventmarketing-Agentur Vok Dams den Schritt auf internationales Parkett. Eine weitere Dependance ist in Asien geplant. Damit reagiert der Spezialist für erlebnisorientierte Marketing-Kommunikation auf die wachsende Nachfrage international tätiger Kunden nach grenzüberschreitend einheitlichen Lösungen auch im nicht-klassischen Bereich. Bisher hat Vok Dams internationale Projekte ausschließlich über Agentur-Kooperationen realisiert. Die US-Niederlassung wird von dem Amerikaner Charles Trotter und der Schwäbin Sandra Bartsch geführt, die seit zwei Jahren mit ihrer Agentur Bartsch + Trotter in Los Angeles auf die Durchführung von Marketingevents spezialisiert sind und sich der Wuppertaler Gruppe angeschlossen haben. Vok Dams USA positioniert sich als Agentur, die Kommunikationskonzepte für Veranstaltungen, Messen und Road-Shows entwickelt und diese auch professionell umsetzt. Generell sei der US-Markt strikt unterteilt in Agenturen mit konzeptioneller Kompetenz und Produktionsfirmen mit Durchführungskompetenz. Diese Lücke will Vok Dams USA schließen.
Meist gelesen
stats