Vodafone schreibt Mediaetat aus

Freitag, 21. Februar 2003

Der Mobilfunkkonzern Vodafone lässt britischen Presseberichten zufolge derzeit um seinen europaweiten Mediaaetat pitchen. Das Budget soll sich auf rund 370 Millionen Euro belaufen. Hintergrund für den Pitch ist, dass Vodafone seinen Mediaetat offenbar bei einem Netzwerk bündeln will.

Bislang sind drei Agenturen für das Unternehmen tätig: Carat hält den Etat für Deutschland, Frankreich, Irland und Schweden, OMD den für Großbritannien und Mindshare ist in Italien verantwortlich. Im Bereich Kreation arbeitet Vodafone mit Wieden & Kennedy in Amsterdam und J. Walter Thompson zusammen. In Deutschland ist zudem die Düsseldorfer Agentur Cayenne mit an Bord. mam
Meist gelesen
stats