Vier für Texas entwickelt Jahreskampagne für die Frankfurter Buchmesse

Mittwoch, 04. Juli 2012
Das Key Visual der Kampagne "Play, Pause, Forward" für die Frankfurter Buchmesse
Das Key Visual der Kampagne "Play, Pause, Forward" für die Frankfurter Buchmesse


Vom 10. bis zum 14. Oktober öffnet die weltweit größte Buchmesse in Frankfurt wieder ihre Pforten. Die diesjährige Jahreskampagne der Buchmesse unter dem Motto "Play, Pause, Forward" kommt von der Agentur Vier für Texas. Die Frankfurter Kreativen inszenieren für die Kampagne die Symbolfunktion eines Buches als Inhaltlieferant und Sprungbrett in die digitale Welt. "Das aufgeklappte Buch bildet ein Play-Zeichen und den Anfang einer Bewegung wie wir das von den Videos bei Youtube kennen", erklärt Björn Eckerl, Geschäftsführer bei Vier für Texas. "Es kann aber auch Pause-Button sein und Einhalt gebieten, etwa wenn ein Verlag ganz legitim auf seine Stärken vertraut und nicht auf den neuesten Trend aufspringen will. Und es kann als Forward-Zeichen in die Zukunft weisen – in der Content, da sind wir sicher, weiter eine entscheidende Rolle spielen wird."

Vier für Texas ist seit Beginn des Jahres Leadagentur der Frankfurter Buchemesse. In dieser Funktion verantwortet die Agentur sämtliche Kampagnen und Produkte in Print und Online sowie die Gestaltung von Filmen und Messeständen auf Auslandsmessen. ire
Meist gelesen
stats