Verkaufsgespräche zwischen BS&P und Euro RSCG eingestellt

Donnerstag, 03. September 1998

Die Übernahmeverhandlungen zwischen der Frankfurter Agentur Borsch, Stengel & Partner und der am Kauf interessierten Euro RSCG Deutschland sind beendet worden. Ein wichtiger Kunde von BS&P hatte angekündigt, sich aufgrund von Konkurrenzkonflikten von der Agentur zu lösen, falls diese von Euro RSCG übernommen werde. Euro-RSCG-Chairman Gerhard R. Schöps bedauert diese Entwicklung: "Wir haben während unserer Gespräche in BS&P einen tollen Partner gefunden und waren uns mit ihm bis hin zur Unterzeichnung eines Letter of Intent in allen wesentlichen Punkten einig." Jetzt dürfte der Akquisition der 120 Mitarbeiter starken Agentur durch den zweiten Interessenten Bozell nichts mehr im Wege stehen.
Meist gelesen
stats