Verbände implementieren Qualitätsstandards für Call-Center-Branche

Dienstag, 21. Juni 2005

Die Verbände Call Center Forum Deutschland (CCF) und Deutscher Direktmarketing Verband (DDV) machen sich mit einem gemeinsam entwickelten Zertifizierungsmodell für Qualität im Call-Center-Markt stark. Eine wesentliche Herausforderung für die Zukunft sehen die Verbände in der Positionierung der Branche. So setzt man sich beispielsweise für den sinnvollen Einsatz des Dialog-Instruments Telefon ein und erteilt Anrufmaschinen oder belästigende Anrufe eine klare Absage. Im Rahmen der 1. Deutschen Konsens-Konferenz Einheitliche Qualitätsstandards der Call-Center-Branche haben die Verbände die Zertifizierung "Total Quality Excellence (TQE)" mit Entscheidern von Auftraggeberseite und Call-Center-Dienstleister diskutiert.

TQE bietet zunächst auf Basis von Benchmarks deutscher Unternehmen die Möglichkeit zur Selbstanalyse. In einem branchenspezifischen Optimierungsprozess werden verbindliche Unternehmens-Qualitätsstandards implementiert, die mit dem Siegel tüv.com der TÜV Rheinland Group zertifiziert werden. Ergänzend zu der Unternehmenszertifizierung gibt es Personenzertifizierungen für die unterschiedlichen Hierarchiestufen des Call Center-Personals. mh
Meist gelesen
stats