Vasata Schröder angelt sich Etat für Deutschland-Card

Montag, 14. Januar 2008
Zieht Kunden an Land: Mirko Vasata
Zieht Kunden an Land: Mirko Vasata

Die Hamburger Agentur Vasata Schröder geht als Sieger aus dem Pitch um den Etat für das Bonusprogramm Deutschland-Card hervor. Das bestätigt das Unternehmen. "Die Werbekampagne für Deutschland-Card wird von Vasata Schröder konzipiert", erklärt eine Sprecherin. Das sogenannte Multipartnerprogramm wird im 1. Halbjahr auf den Markt gebracht. Hinter dem Angebot steht die Bertelsmann-Tochter Arvato. Die Deutschland-Card tritt in Konkurrenz zu etablierten Bonusprogrammen wie Payback und Happy Digits, mit denen Verbraucher beim Einkauf Punkte sammeln und gegen Prämien eintauschen können.

Einem Zeitungsbericht zufolge konnte Arvato bislang die Edeka-Gruppe, die Deutsche Bank, den Pharmagroßhändler Gehe, die Reisebürokette L'Tur und die Porta-Einrichtungshäuser als Partner gewinnen. mam
Meist gelesen
stats