VDW verlängert Einreichungsfrist

Dienstag, 28. Juli 2009
Die Microsite zum VDW Award
Die Microsite zum VDW Award

Der Verband Deutscher Werbefilmproduzenten (VDW) verlängert die Einreichungsfrist für seinen Wettbewerb bis zum 17. August. Filmemacher können ihre Arbeiten unter vdw-award.de einreichen. Als Anreiz, am Wettbewerb teilzunehmen, spendiert der VDW jedem Einreicher eine Mitgliedschaft bei dem Werbefilmnetzwerk unusuals.net. Die Award Show steht in diesem Jahr unter dem Motto "Board of Ideas" und wurde um drei Kategorien erweitert. Die Sparten "Virale Filme", "Crossmedia & Best Use of Media" sowie "Visuelle Medien, Microsite & Guerilla" sollen der zunehmenden Bedeutung des Internets Rechnung tragen. "Hier hat sich qualitativ viel getan", erklärt VDW-Geschäftsführer Torsten Levermann. "Einige Onlinespots können sich mittlerweile sogar mit der klassischen TV- oder Kinowerbung messen, so dass wir uns nun entschlossen haben, auch diese Produktionen beim VDW Award zu würdigen." Damit folgt der VDW dem vom Kommunikationsverband ausgerichteten Konkurrenzwettbewerb, dessen Wettbewerb "Die Klappe" Kreationen fürs Internet bereits berücksichtigt - genauso wie das unabhängige Spotlight-Festival. 

Eine weitere Neuerung beim VDW-Award ist die Öffnung des Wettbewerbs für Filmemacher auch Österreich und der Schweiz. Die Preisverleihung findet am 23. Oktober in Frankfurt statt. jf
Meist gelesen
stats