VDW Award 2009: Scholz & Friends und Markenfilm glänzen am hellsten

Freitag, 23. Oktober 2009
Die Gewinner im Überblick (zum Vergrößern anklicken)
Die Gewinner im Überblick (zum Vergrößern anklicken)

Scholz & Friends ist der Sieger des VDW Awards 2009. Das Berliner Büro der Agenturgruppe sicherte sich sowohl den begehrtesten Preis des Wettbewerbs - den Hatto für den besten Werbefilm des Jahres, als auch die größte Anzahl der Trophäen insgesamt. Zum besten Werbefilm kürte die Jury den Spot "Remote Control" für Loewe, der in der laufenden Festivalsaison bereits mehrfach gepunktet hatte, unter anderem in Cannes und beim ADC. Die in Zusammenarbeit mit Element E entstandene Produktion wird beim VDW zusätzlich in der Kategorie Script ausgezeichnet. Die dritte Medaille für Scholz & Friends geht an den von Film Deluxe produzierten Film "Angst" für das Bundesministerium für Verkehr, Bau & Stadtentwicklung.

Zwei Hattos gewinnen jeweils die Agenturen BBDO (beide für den Cobblestone-Film "Urwissen" für den Deutschen Caritasverband), DSG (beide für die von Bigfish umgesetzte "Pen Story" für Olympus) und Kemper Trautmann (für die Audi-Spots "Filter" und "Urban Carver" aus der Produktion von Markenfilm mit DMDA Method Design beziehungsweise Rattling Stick). Kemper Trautmann hatte in diesem wie im Vorjahr die meisten Arbeiten ins Rennen geschickt.

Unter den Filmproduktionen hat der Branchenprimus Markenfilm die Nase vorn. Die Produktion, die bisher nicht zu den Mitgliedern des Verbands Deutscher Werbefilm- und Postproduktionen (VDW) gehört, bekommt in diesem Jahr drei Trophäen ausgehändigt. Neben den Gemeinschaftssiegen mit Kemper Trautmann geht ein Hatto in der Kategorie Cast auf das Konto der Firma.

Beim VDW Award 2009 feierten neben den klassischen filmischen Feldern drei neue Wettbewerbssparten Premiere. Der Hatto für den besten Viralen Film geht an DDB in Düsseldorf für den Henkel-Film "Love" (Produktion: V2 c/o Vogelsänger Film), die Auszeichung in der Kategorie "Visuelle Medien, Microsite & Guerilla" sicherte sich Euro RSCG, ebenfalls in Düsseldorf, mit dem "Transparent Man" für den Kunden Fifty Fifty (Produktion: Congaz Visual Media Company) und über die Trophäe für "Cross Media & Best Use of Media" dürfen sich wenig überraschend Heimat und Trigger Happy Productions in Berlin freuen. Die Jury kürte die bereits vielfach ausgezeichnete Hornbach-Kampagne "Das Haus der Vorstellung" zum besten Beitrag in diesem Bereich.

Unter den Nachwuchsfilmern fiel einmal mehr die Filmakademie Baden-Württemberg auf. Ein Team der Schule überzeugte mit dem Film "Oleg - Life of a Weightlifter" für MRV.

Die Verleihung des VDW Awards 2009 fand am Freitagabend in der Frankfurter Oper statt. Zu den Gästen gehörten Branchenpromis wie Regisseur Detlef Buck und Casting Director Rolf Scheider - bekannt als Juror aus der Pro Sieben Show "Germanys next Topmodel". jf
Meist gelesen
stats