VCCP-Mutter Chime Communications steigert den Gewinn

Mittwoch, 25. August 2010
Chime-Chef Lord Bell
Chime-Chef Lord Bell

Die britische Kommunikationsgruppe Chime Communications hat ihre Halbjahreszahlen vorgelegt. Zu der Holding gehört unter anderem die Werbeagentur VCCP, die auch ein Büro in Berlin betreibt. Den aktuellen Zahlen zufolge konnte in den ersten sechs Monaten des Jahres der Gewinn vor Steuern um etwas mehr als 20 Prozent auf 10,3 Millionen Pfund (12,5 Millionen Euro) gesteigert werden. Der Umsatz sank dabei um 1,2 Prozent auf 136 Millionen Pfund (166 Millionen Euro). Den Großteil seiner Umsätze und Erträge macht Chime mit der PR-Agentur Bell Pottinger, die vor allem in Großbritannien aktiv ist. Hierzulande ist sie mit den Agenturen Harvard, MMK und Traffic vertreten.

In der Bilanz wird ausdrücklich die positive Entwicklung der Werbeagentur VCCP in Deutschland erwähnt. Sie arbeitet unter anderem für den Kunden O2. Die Chime-Gruppe wird von Chairman Lord Bell geführt. mam
Meist gelesen
stats