Universal McCann verteidigt Mediamarkt

Dienstag, 07. November 2006

Die Frankfurter Interpublic-Tochter Universal McCann konnte den TV-Etat von Mediamarkt erfolgreich in einem Pitch verteidigen. An der Wettbewerbspräsentation um das 60 Millionen Euro schwere Mediabudget der Ingolstädter Handelskette haben auch die Frankfurter Mindshare, Carat in Wiesbaden, Mediaplus in München und die Düsseldorfer Zenith Optimedia-Gruppe teilgenommen. Insider behaupten allerdings, dass es sich bei diesem heiß umkämpften Etat um einen reinen Konditionenpitch gehandelt habe. ejej
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats