Universal McCann macht bei Galeria Kaufhof das Rennen

Freitag, 22. Oktober 2010
Galeria Kaufhof entscheidet sich für Universal McCann
Galeria Kaufhof entscheidet sich für Universal McCann

Das Medianetwork der Interpublic-Holding hat sich erfolgreich im Pitch der Warenhauskette Galeria Kaufhof durchgesetzt. Michael Dunke, CEO der Frankfurter Universal McCann (UM), bestätigt gegenüber HORIZONT.NET: "Wir sind die Agentur von Galeria Kaufhof".
Michael Dunke
Michael Dunke
Kurz vor Jahresende ist das ein großer Erfolg für Dunke und sein Team, denn bei dem Etat der Warenhauskette handelt es sich dem Vernehmen nach um ein Schaltvolumen von 60 bis 70 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr investierte Galeria Kaufhof knapp 36 Millionen Euro brutto in seine Werbekampagnen. In jedem Fall wird die Warenhauskette ihre Mediapläne und den Einkauf der Werbeplätze nicht mehr wie bisher inhouse erledigen.

Welche Mediaagenturen außer UM noch an dem Pitch beteiligt waren, ist nicht bekannt. Aber es ist davon auszugehen, dass sich alle großen Mediaagenturen um diesen Etat bemüht haben dürften. ejej
Meist gelesen
stats