Unilever vergibt Europaetat für Mediaplanung und -Einkauf an Mindshare

Freitag, 05. November 2004

Der Pitch um den europaweiten Mediaetat für Planung und Einkauf von Unilever ist entschieden: Der Konsumgüterriese hat das eine Milliarde Euro schwere Budget an Mindshare vergeben. Die WPP-Agentur war bislang nur in Deutschland und in Italien zuständig. Die weiteren europäischen Märkte betreute bisher die Interpublic-Agentur Initiative. Mindshare soll nun sämtliche europäischen Etats betreuen. Nach Angaben von Unilever betrifft die Regelung die meisten Märkte ab Januar 2005. Zudem stand ursprünglich nur der europäische Mediaeinkaufsetat zur Disposition. Am Pitch um das Budget war außer Mindshare und Initiative auch die Aegis-Tochter Carat beteiligt. ems
Meist gelesen
stats