Unilever stellt Magnum-Etat auf den Prüfstand

Donnerstag, 04. Oktober 2007

Der Konsumgüterriese Unilever lässt um den weltweiten Etat der Eismarke Magnum pitchen. Um das 150 Millionen Euro schwere Budget bewerben sich neben Etathalter McCann-Erickson auch die Agenturnetzwerke Lowe Worldwide und DDB. Bei der Etatüberprüfung geht es laut Mark Boot, Global Brand Director von Magnum, darum, eine langfristige Kommunikationsidee zu finden. Die Entscheidung über den künftigen Agenturpartner soll bis Ende des Jahres getroffen werden.

Nicht von dem Pitch betroffen sind die Mediaagentur Mindshare und die Interactiveagentur Dare, die den Online-Etat der Marke betreut. bu

Meist gelesen
stats