Unilever sorgt für Unruhe bei McCann

Freitag, 27. Juli 2007

Der Konsumgüterriese Unilever erwägt einem Bericht des britischen Fachtitels "Campaign" zufolge, den weltweiten Etat für das Eiscreme-Geschäft zu überprüfen. Davon betroffen wäre im Wesentlichen das Agenturnetzwerk McCann-Erickson, das die Eissparte von Unilever in den wichtigsten Märkten betreut. In Deutschland ist dieser Bereich mit Marken wie Magnum, Cornetto und Carte D'Or unter dem Dach von Langnese gebündelt. Neben McCann sollen die Agenturen Lowe und DDB, die bereits für Unilever arbeiten, ein Briefing erhalten. Eine Bestätigung für die Überprüfung war bislang weder von Kunden-, noch von Agenturseite zu bekommen. mam
Meist gelesen
stats