Umweltministerium sucht Agentur

Freitag, 22. August 2008
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ausschreibung BMU Agentur Initiative


Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hat eine Ausschreibung gestartet. Gesucht wird eine Agentur für die Initiative zur Förderung der "Zero-Emission-Mobility". Dabei geht es um die "Ausweitung des sogenannten nicht motorisierten Individualverkehrs, insbesondere Rad- und Fußgängerverkehr", wie es in der Ausschreibung heißt. Die Kampagne zielt darauf ab, Autofahrer auf Kurzstrecken zum Umstieg auf nicht motorisierte Verkehrsarten zu motivieren. Im ersten Schritt soll ein Ideenwettbewerb stattfinden. Zu diesem Zweck soll auf Bundesebene eine Rahmenkampagne entwickelt werden, die in einem separaten Schritt ausgewählten Kommunen zur individuellen Gestaltung zur Verfügung gestellt wird.

Die Kampagne soll auf vorhandenen inhaltlichen Rahmenvorgaben einer bereits beauftragten Agentur aufsetzen. Ausgeschrieben wird jetzt die Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer medialen Gesamtkampagne. Das dafür zur Verfügung stehende Budget beträgt 400.000 Euro. Für die Schaltung werden weitere Mittel zur Verfügung gestellt. Die Details zur Ausschreibung gibt es hier. mam

Meist gelesen
stats