Umfirmierung: Aegis gründet Carat Germany

Freitag, 01. April 2011
Walter Litterscheidt ist nun Group Managing Director von Carat Germany
Walter Litterscheidt ist nun Group Managing Director von Carat Germany

Das Medianetzwerk Carat firmiert im deutschen Markt künftig unter Carat Germany mit Sitz in Wiesbaden. Bisher waren die insgesamt vier Standorte der Mediaagentur jeweils als eigenständige Firmen im Handelsregister eingetragen. Mit Carat Germany will deren Group Managing Director Walter Litterscheidt die Agenturen "einheitlicher im Markt positionieren". Ein weiterer Grund für die neue Gesellschaftsform ist aber auch, dass Carat damit nur noch eine Bilanz über alle Standorte hinweg abliefern muss. An den Zuständigkeiten in den vier Dependancen ändert sich hingegen nichts. Carat-Sprecher bleibt wie gehabt Litterscheidt. Für das größte Büro in Wiesbaden sind nach wie vor die Geschäftsführer Jens Erichsen und Willibald Müller verantwortlich. In Hamburg leiten Peter Petermann und Christian Rademacher die Geschäfte der Mediaagentur. Für Düsseldorf ist Dirk Lux zuständig und in der Bundeshauptstadt ist Katja Kahlfuss die Managing Directorin von Carat.

Laut einer vorläufigen Schätzung des Pariser Recma-Instituts betreute Carat Germany bis Mitte 2010 ein Billingvolumen in Höhe von 1,58 Milliarden Euro. Carat gehört mit Vizeum zur Aegis Media-Gruppe, deren Muttergesellschaft die Londoner Aegis-Holding ist. ejej
 
 
 
Meist gelesen
stats