USA: Zwei Neue beim Miller-Lite-Review

Montag, 07. Dezember 1998

Die Bierbrauerei Miller Brewing weitet die Wettbewerbsrunde um den 150-Millionen-Dollar-Etat für Miller Lite um zwei Agenturen aus: Square One, Dallas, und Publicis & Hal Riney, San Francisco. Square One betreut für Miller bereits die Marken Milwaukee”s Best sowie Red Dog. Publicis & Hal Riney ist für die Brauerei keine Unbekannte, weil ihr Marketing-VP Jack Rooney vor seiner Zeit bei Millerfür die Agentur aus San Francisco tätig war. Die Agenturen treten gegen den Etathalter Fallon McElligott, Minneapolis, sowie Wieden & Kennedy, Portland, und Y&R Advertising, New York, an.
Meist gelesen
stats