USA: Sprint entscheidet sich für McCann-Erickson

Donnerstag, 25. Februar 1999

Sprint Corp., Kansas City, hat sich entschieden, der Agentur McCann-Erickson Worldwide ihren nationalen TV-Mediaeinkaufsetat anzuvertrauen. DeWitt Media, ebenfalls New York, zeichnet für den nationalen Printeinkauf verantwortlich. Beide Etats zusammen haben eine Größenordnung von etwa 200 Millionen Dollar. Zuvor wurden diese Bereiche von J. Walter Thompson (TV) und Grey Advertising (Print) betreut.
Meist gelesen
stats