USA: Microsoft läßt um Windows 2000 pitchen

Montag, 19. April 1999

Für die Einführungskampagne der neuen Software Windows 2000, die pünktlich zur Jahrtausendwende auf den Markt kommen soll, ist Microsoft in den USA auf der Suche nach einer Leadagentur. Am Pitch beteiligt sind neben der Microsoft-Stammagentur Wieden & Kennedy unter anderem auch Anderson & Lembke Worldwide, die bislang Busines-to-business-Aufgaben für Microsoft betreut hat. Anderson & Lembke soll bei dem Pitch tatkräftige Unterstützung von der ebenfalls zur Interpublic Group gehörenden Schwesteragentur McCann-Erickson erhalten. Die Auswirkungen des US-Pitches auf die nationalen Microsoft-Betreuer sind noch unklar. In Deutschland verantwortet Rempen & Partner, Düsseldorf/München, die Microsoft-Kommunikation. Erst im Februar sicherte sich hier Rempen & Partner das Launchbudget für MS Office 2000.
Meist gelesen
stats