USA: Lowe kauft Healthcare-Agentur in Europa

Dienstag, 26. Mai 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

USA London Ankauf Fusion Standbein Wachstumsmarkt Europa


Durch den Ankauf der britischen PR-Agentur Fusion Communications mit Sitz in London hat die Lowe Group nun auch außerhalb der USA ein Standbein im Wachstumsmarkt Healthcare. Fusion wird in Lowe Fusion Healthcare umbenannt und mit der Lowe-Healthcare-Division verbunden. Das Management der 1987 gegründeten Agentur Fusion bleibt erhalten: Die Agentur wird geleitet von Neil Kendle und Julia Cook. Fusion liegt auf Platz 6 des britischen Rankings der Healthcare-PR-Agenturen, zu den wichtigsten Kunden zählen Schering, Novartis, Glaxo Wellcome, SmithKline Beecham und Sanofi. Lowe Healthcare zählt zu den zehn größten Healthcare-Networks mit Billings von 260 Millionen Dollar und Kunden wie Roche, Schering, Glaxo Wellcome, Pfizer und Knoll.
Meist gelesen
stats