US-Amerikaner beteiligen sich an Project Worldwide

Freitag, 21. Mai 1999

Das nordamerikanische Messe- und Event-Unternehmen Georg P. Johnson Company (GPJCO) beteiligt sich an der Londoner Full-Service-Kommunikationsagentur Project Worldwide (PWW). Mit der Minderheitsbeteiligung an PWW weitet GPJCO seine Präsenz auf dem europäischen Markt aus. Bereits 1995 hat das Unternehmen eine Niederlassung in Brüssel eröffnet sowie im März dieses Jahres die Mehrheit an dem Stuttgarter Messe- und Event-Unternehmen Raumtechnik übernommen. Zu den wichtigsten Kunden von PWW zählt IBM neben Unilever, Sun Microsystems und Suzuki.
Meist gelesen
stats