UGW gewinnt Eon Ruhrgas

Dienstag, 30. Mai 2006

Die Wiesbadener Agenturgruppe UGW hat nach einem Pitch einen Dreijahresvertrag mit Eon Ruhrgas abgeschlossen. Zu den Hauptaufgaben gehören unter anderen die Überprüfung und Optimierung der strategischen Ausrichtung der Essener Gasgesellschaft sowie deren operative Umsetzung in der Dialogmarketing-Kommunikation. UGW erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2005 nach eigenen Angaben einen deutlichen Gewinn, nachdem im Jahr davor erstmals ein operativer Verlust hingenommen werden musste. UGW-Vorstand Torsten Kiesslich begründet dies mit der Restrukturierung einzelner Leistungs-Units, durch die eine weitere Spezialisierung auf Kernkompetenzen vollzogen wurde.

Aktuelle Wachstumsmotoren der Wiesbadener Vermarktungs-Experten sind das Geschäft mit verkaufsorientierter Kommunikation, Außendienstleasing und speziellen Call-Center-leistungen.

Neben Eon Ruhrgas konnte UGW im 1. Quartal 2006 weitere Projektetats, unter anderem von Wrigley Deutschland, Robert Bosch und Odenwald-Quelle hinzugewinnen. si
Meist gelesen
stats