Toyota verbreitet internationale Visionen

Montag, 06. Oktober 2008
-
-

Die Düsseldorfer Agentur P-Mod hat zusammen mit Dentsu in Tokio einen internationalen TV-Spot für Toyota entwickelt. In dem 30-Sekünder präsentiert sich der japanische Autobauer als Vorreiter und Marktführer in der Entwicklung umweltverträglicher Fahrzeuge. Als Beleg dafür wird der Toyota Prius mit seinem Antriebssystem Hybrid Synergy Drive in den Mittelpunkt der Kommunikation gerückt.

Im neuen TV-Auftritt, der noch bis 19. Oktober auf deutschen reichweitenstarken Sendern zu sehen ist, zeichnet Toyota eine Vision für die Zukunft: Nach dem ersten Schritt mit Prius habe man sich zum Ziel gesetzt, ein Fahrzeug zu entwickeln, das saubere Luft produziert. Zur Untermauerung wird Albert Einstein zitiert: "Wenn eine Idee am Anfang nicht absurd klingt, gibt es für sie keine Hoffnung."

Der TV-Spot wird in weiteren europäischen Ländern wie Großbritannien und Frankreich sowie in Australien, Kanada, China, Taiwan, Singapur und Malaysia ausgestrahlt. Gedreht wurde in Österreich unter der Regie von Linus Ewers, die Produktion erledigte Bakery Films in Hamburg.

Flankierend zum TV-Auftritt erklärt eine von Dentsu konzipierte und realisierte Printkampagne in drei Motiven die Vorteile des Hybrid Synergy Drives.

Der Multichannel-Dienstleister P-Mod ist Mitte Juli unter dem Dach von Publicis aus der früheren Agentur BMZ + More hervorgegangen. Mit 160 Mitarbeitern ist P-Mod in Düsseldorf, Erlangen und München vertreten. si

Meist gelesen
stats