Toyota entläßt Etathalter BMZ/FCA und wählt Change

Mittwoch, 11. November 1998
Themenseiten zu diesem Artikel:

BMZ Change Etathalter Toyota Motor Autobauer AP Deutschland


Der japanische Autobauer Toyota entscheidet sich nach 13jähriger Zusammenarbeit mit BMZ/FCA für eine neue Agentur. Den klassischen Etat soll künftig die Frankfurter AP Lintas-Tochter Change betreuen, die Mitte des Jahres durch den Verlust ihres größten Kunden Rover Schlagzeilen gemacht hat. BMZ/FCA wird allerdings noch den Einführungsetat für das Modell Yaris in Deutschland übernehmen, den sie im Pitch gewonnen hat. Die für die Japaner arbeitenden BMZ-Töchter More Sales, More Media und More Interactive sollen ebenfalls weiterhin im Boot bleiben. Für BMZ/FCA kam die Absage an die langjährige Partnerschaft überraschend, zumal die Verträge erst zum Dezember des nächsten Jahres auslaufen und bislang offensichtlich nicht gekündigt worden sind.
Meist gelesen
stats