Totalfinaelf will weltweiten Etat einem einzigen Netzwerk anvertrauen

Dienstag, 13. März 2001

Totafinaelf, der französisch-belgische Ölkonzern, will seinen schätzungsweise 25 Millionen Dollar schweren globalen Corporate-Branding-Etat neu konsolidieren und einem einzigen Agentur-Netzwerk anvertrauen. Der Ölgigant hat nun eine Shortlist mit Agenturkandidaten aufgestellt, die um den Etat pitchen werden. Ganz oben stehen sollen nach Brancheninformationen die Agenturen CLM/BBDO und TBWA Worldwide. Beide Agenturen sind in Paris ansässig und haben bereits in der Vergangenheit für den Konzern gearbeitet. Totalfinaelf ist 1999 aus der Fusion der französisch-belgischen Totalfina und der französischen Elf-Aquitaine hervor gegangen.
Meist gelesen
stats