Tostmann gibt Mehrheit der Agentur an Investoren ab

Donnerstag, 05. August 1999

Eine Investorengruppe, bestehend aus Agenturchefs und Privatpersonen, hat sich zu 60 Prozent an Team Tostmann beteiligt, um der kriselnden Frankfurter Agentur wieder auf die Beine zu helfen. Tom Tostmann, dem die Agentur bislang zusammen mit seiner Frau gehörte, hält damit nur noch 20 Prozent, sein Partner Theo Müller-Schildt hat 20 Prozent übernommen. Nach dem Verlust von Honda, Plus und Weihenstephan mußte Tostmann 1998 erhebliche Verluste hinnehmen und schloß mit rund 5,5 Millionen Mark Gross Income ab. Die Sanierung der Agentur hat die Treukonzept Vermögensberatungs- und Vermittlungsgesellschaft in Hamburg übernommen, die ebenfalls zu den Investoren zählt.
Meist gelesen
stats