Tony Petersen Film eröffnet Niederlassung in Berlin

Donnerstag, 30. September 2010
Sucht die Nähe zu den Berliner Agenturen: Tony Petersen
Sucht die Nähe zu den Berliner Agenturen: Tony Petersen

Produzenten-Urgestein Tony Petersen ist mit seiner Werbefilmfirma ab November auch in der Hauptstadt präsent. Tony Petersen Film Berlin (TPF) wird von Fabian Barz geleitet, der zuvor für die deutsche Repräsentanz der französischen Produktionsfirma Wanda verantwortlich war. Davor arbeitete Barz unter anderem als Head of TV bei der Grey-Tochter Atletico in Barcelona. Von der Berliner Niederlassung verspricht sich Petersen einen produktiveren Austausch mit den lokalen Agenturen und eine Erweiterung des eigenen Kreativangebots. Außerdem habe man die Erfahrung gemacht, dass besonders bei kleineren Budgets, wie sie etwa im Online-Bewegtbildbereich üblich sind, die Aufträge eher regional vergeben werden und ein zweites Standbein deshalb sinnvoll ist.

TPF vertritt unter anderem internationale Regie-Größen wie Fredrik Bond, Noam Murro, Steve Rogers und Dougal Wilson. Außerdem gibt es Kooperationen mit weltweiten Top-Playern wie Blink Productions und Sonny, beide London, Biscuit Film Works in Los Angeles und Revolverfilm in Sydney. Diese Partner würden bei Drehs in Deutschland bevorzugt Berlin als Location wählen - auch das sei ein Argument für die Expansion gewesen. bu
Meist gelesen
stats